Tour Check Mini Cooper SE: Eile mit Weile

Top Fahrleistungen und sportives Handling: Der E-Mini übernimmt Antrieb und Akkusatz aus dem BMW i3s. Damit kommt er zwar flott in Fahrt, aber nicht lange. Längere Reisen werden etwas zäh. Die Öko-Bilanz ist dafür top. Von Johannes Reichel

 Bild: HUSS-VERLAG
Bild: HUSS-VERLAG
Johannes Reichel

Eile mit Weile, das hielten schon die Römer als guten Ratschlag bereit. Und so trägt man mit Fassung, dass der Mini Cooper SE uns bei einer Mittelstreckentour von München nach Waiblingen schon in Ulm-Ost zum Boxenstopp lädt. Obwohl: Er wäre schon noch etwas weitergekommen, aber nicht ganz die 231 Kilometer lange Strecke von München Süd bis in die Kleinstadt im Stuttgarter Speckgürtel.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Tour Check Mini Cooper SE: Eile mit Weile
Seite 44 bis 45 | Rubrik mobilität