Werbung
Werbung

Test Toyota Mirai: Toyotas Tech-Torte

Technologieoffenheit? Bietet Toyota mit dem Mirai als einzige in Großserie produzierte Brennstoffzellenlimousine der Welt – im VISION-mobility-Test.

 Bild: G. Soller
Bild: G. Soller
Werbung
Werbung
Gregor Soller

Im Gegensatz zum Blechkuchen ist das Backen einer Torte ein riesiger Aufwand. Was auch ihren viel höheren Preis erklärt. Ähnlich muss man den Toyota Mirai betrachten, für den man nur feinste Zutaten wie ein aufwendig herzustellendes Brennstoffzellenstack samt Akku und E-Maschine verwendet. Daraus „backen“ die Japaner in Motomachi bei Nagoya die elegante Business-Limo Mirai, die mit ihren fließenden Linien und dem leisen Antritt eine spannende Alternative zu Audi A6 und Co. sein könnte. Verbrenner oder Stromer sind im Vergleich dazu eher konventionell gebackene Kuchen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Test Toyota Mirai: Toyotas Tech-Torte
Seite 29 | Rubrik mobilität
Werbung
Werbung