Werbung
Werbung
Werbung

Souverän stromern

Der Range Rover Sport bietet Plug-in-Technik auf hohem Niveau. Von Gregor Soller

 Bild: G. Soller
Bild: G. Soller
Werbung
Werbung
Gregor Soller

Hohes Niveau – das ist seit jeher das Motto von Range Rover: Man sitzt nicht in sondern thront auf ihm – und damit über dem Rest des Verkehrs. Selbst wir als bekennende SUV-Zweifler fuhren die Luftfederung im Feierabendstau ganz nach oben, um dieses Gefühl der Erhabenheit noch zu verstärken. Das unterstützt das reduziert-coole Interieur und noch mehr das leise elektrische Angleiten des Plug-in-Hybriden.

Dafür sitzt ein 13,1-kWh-Akku im Heck, der sich mit maximal sieben kW laden lässt. Das dauert am Schnelllader zwei Stunden 45 Minuten, an der Haushaltssteckdose werden daraus 7,5 Stunden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Souverän stromern
Seite 26 bis 27 | Rubrik mobilität
Werbung