Werbung
Werbung

Schwäbischer Clever-Van

Auf urbane Dienste peilt der raum- und energieeffiziente Mikro TYNe eines ambitionierten Start-ups aus Schwaben. Die Fertigung erfolgt freilich in China. Dafür lockt ein „schwäbischer“ Preis: 19.990 Euro. 
Von Johannes Reichel
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

as schwäbische E-Lieferwagen-Start-up TYNe hat zur „Last Mile City Logistik Konferenz“ in Berlin erstmals einen Erlkönig seines kompakten E-Vans vorgestellt, der Anfang Juli Premiere feierte und ab dann auch reservier- und bestellbar war. Man will ein Gegenkonzept anbieten zu immer größeren und schwereren Autos mit immer mehr Luxus, so der Hersteller. Der E-Lieferwagen soll demnach kompakt und aufs Wesentliche reduziert sein.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Schwäbischer Clever-Van
Seite 52 bis 53 | Rubrik mobilität
Werbung
Werbung