Werbung
Werbung

„Ich träume heute Nacht davon, in meinem mit E-Fuels betankten Porsche über eine nigelnagelneue, mit Solarzellen gesäumte Autobahn zum klimaneutralen Flughafen zu fahren.“

 Bild: HUSS-VERLAG
Bild: HUSS-VERLAG
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Kai Niebert, Nachhaltigkeitsforscher und Präsident des Naturschutzrings

News, die aus dem Strom ragen

Yamaha: Bike als Micromobility-Booster. Mit zwei neuen und robusten E-Bikes, davon ein S-Pedelec, peilt der Hersteller auf emissionsfreie, leichte, aber auch optisch ansprechende Mobilitätslösungen jenseits des Autos. Die bieten moderne, leise und geschmeidige E-Antriebe, einfache Handhabung, hohe Sicherheit, Wetterschutz und tolle Transportmöglichkeiten nebst passendem Zubehör. Wer will bei so einem coolen Booster denn noch Auto fahren?!

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel „Ich träume heute Nacht davon, in meinem mit E-Fuels betankten Porsche über eine nigelnagelneue, mit Solarzellen gesäumte Autobahn zum klimaneutralen Flughafen zu fahren.“
Seite 25 | Rubrik mobilität
Werbung
Werbung