Werbung
Werbung

Fahrberichte Peugeot E-208: Großer Sprung, kleiner Löwe!

Der kompakte Stromer aus Frankreich war 2022 das meistverkaufte Elektrofahrzeug im B-Segment in Europa. Mit dem neuen Motor mit 15 Prozent mehr Leistung und umfangreichen Arbeiten an der Effizienz kommt der E-208 nun mit bis zu 410 Kilometer (kombiniert nach WLTP) weiter denn je. Von Thomas Kanzler
 Bild: Peugeot
Bild: Peugeot
Werbung
Werbung
Thomas Kanzler

Das Design des Erfolgsstromers wurde nur behutsam nachgeschärft. Der Kühlergrill weist nun ein sich weiterentwickelndes Muster in Wagenfarbe auf, das mit dem Stoßfänger verschmilzt. Markant ist die neue Lichtsignatur mit den senkrecht stehenden drei „Krallen“, auch am Heck wurden die LED-Leuchten überarbeitet und zeigen nun die drei Krallen horizontal. Neue Farben, unter anderem ein knallig-giftiges Gelb (Agueda Gelb), und neue Leichtmetallfelgen zieren den neuen E-208 (das „E“ wird nun großgeschrieben!).

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Fahrberichte Peugeot E-208: Großer Sprung, kleiner Löwe!
Seite 38 bis 39 | Rubrik mobilität
Werbung
Werbung