Werbung
Werbung

Fahrbericht Porsche Taycan Cross Turismo: Erstaunlich anders!

Mit dem Cross Turismo bietet der Taycan nicht nur mehr Platz, sondern auch viel mehr Alltagskompetenz als die Limousine.

 Bild: Porsche
Bild: Porsche
Werbung
Werbung
Gregor Soller

Schon beim Einsteigen fällt auf, das drei Zentimeter mehr Sitzhöhe im Falle des Taycan eine Welt sein können, was auch für die Variabilität und 47 Millimeter mehr Kopffreiheit im Fond gilt (mit Glasdach gar 49 Millimeter). Groß gewachsene Passagiere sitzen entspannter und dahinter gibt es vernachlässigbare 39 Liter mehr Kofferraum als in der Limousine, aber eine große Heckklappe, die nach dem Umlegen der Rücksitze bis zu 1.212 Liter Ladevolumen freigibt. Das bedingt prinzipiell minimal schlechtere Fahrleistungen und Verbräuche, während die merklich höheren Preise ausstattungsbereinigt auf extrem günstige 1.500 Euro Differenz zusammenschnurren.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Fahrbericht Porsche Taycan Cross Turismo: Erstaunlich anders!
Seite 50 | Rubrik mobilität
Werbung
Werbung