Alternativen mit Biss

Peugeot will im Markt nach oben und positioniert 508 und 3008 als Plug-in-Hybride inhaltlich zwischen den teutonischen Basis- und Premiumangeboten.

Der 3008 Hybrid 4 kann jetzt auch echtes Gelände. Bild: G. Soller
Der 3008 Hybrid 4 kann jetzt auch echtes Gelände. Bild: G. Soller
Gregor Soller

Auch Peugeot positioniert seine Plug-in-Hybride am oberen Ende der 508- und 3008-Palette. Beginnen wir beim 508: 34 respektive 36 Gramm CO2-Ausstoß pro Kilometer nach WLTP klingt attraktiv für Flotten. Den 133 kW starken 1,6-Liter-PureTech-Verbrenner koppelt man mit einer 81 kW starken E-Maschine. Ergibt 165 kW (225 PS) Systemleistung und 360 Newtonmeter Maximaldrehmoment, gut für 240 km/h Topspeed. Rein elektrisch sind bis zu 135 km/h drin.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Alternativen mit Biss
Seite 34 bis 35 | Rubrik mobilität