THINK TANK live: Neue Mobilität: Autonom, elektrisch und – realistisch

Auf dem ersten virtuellen VISION mobility THINK TANK diskutierten vier Teilnehmer über die Zukunft neuer Mobilität – Überraschungen inklusive! Von Gregor Soller

 Bild: Unsplash/Kari Shea
Bild: Unsplash/Kari Shea
Gregor Soller

Wie realistisch ist die neue Mobilität? Stefan Penthin, Globaler Leiter Automotive bei BearingPoint, machte mit seinem Arbeitgeber gleich mal den Realitätscheck: Es wurden insgesamt 2033 Verbraucher zu ihren Wünschen bezüglich Mobilität der Zukunft gefragt. Gleichzeitig wollte man wissen, wie realistisch sie die Umsetzung dieser Wünsche einschätzen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel THINK TANK live: Neue Mobilität: Autonom, elektrisch und – realistisch
Seite 60 bis 61 | Rubrik konnektivität