Werbung
Werbung
Werbung

The Future is now

Gerade die deutsche Automobilwirtschaft mit historisch gewachsenen Strukturen steht massiven und komplexen Herausforderungen mit disruptivem Potenzial gegenüber. Von bert brandenburg

Zum Branchengipfel des Instituts für Automobilwirtschaft (IfA) kamen mehr als 600 Teilnehmer nach Nürtingen vor den Toren Stuttgarts. Bild: Institut für Automobilwirtschaft
Zum Branchengipfel des Instituts für Automobilwirtschaft (IfA) kamen mehr als 600 Teilnehmer nach Nürtingen vor den Toren Stuttgarts. Bild: Institut für Automobilwirtschaft
Werbung
Werbung

Der IfA Branchengipfel, organisiert unter der Leitung von Prof. Dr. Stefan Reindl, dem Direktor des Instituts für Automobilwirtschaft (IfA), hat sich in den vergangenen 20 Jahren zu einem der größten und bedeutendsten automobilwirtschaftlichen Kongresse Deutschlands entwickelt. Thematische Schwerpunkte des zweitägigen Kongresses bildeten aktuelle Trends und Entwicklungen in den Bereichen Automobilvertrieb, Handel und Kundenmanagement und Einblicke in die neuen Mobilitätskonzepte. Unweit vor den Toren von Stuttgart begrüßte das Institut mehr als 600 Teilnehmer von Automobilherstellern, -händlern und Branchendienstleistern.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel The Future is now
Seite 73 bis 74 | Rubrik konnektivität
Werbung