Werbung
Werbung

Navigation für E-Autos: Tief integriert und gut vernetzt

Was leistungsfähige Navigation für E-Mobilität können muss. 
Von Oleksandr Odukha

 Bild: Alaksiej Carankievic/Unsplash
Bild: Alaksiej Carankievic/Unsplash
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Die Navigation in Elektrofahrzeugen unterscheidet sich von klassischer Navigation und hat ganz eigene Herausforderungen zu erfüllen: Dies liegt daran, dass sowohl benötigte Technologien – wie ganz besonders die Autobatterien – als auch die benötigte Infrastruktur mit Ladesäulen weltweit gerade erst mit Hochdruck weiterentwickelt und ausgebaut werden. Auf diese „Unfertigkeiten“ müssen moderne Navigationssysteme eine benutzerfreundliche Antwort finden, um EV-Fahrer (Electric Vehicle) auch heute schon komfortabel und sicher ans Ziel zu bringen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Navigation für E-Autos: Tief integriert und gut vernetzt
Seite 69 bis 0 | Rubrik konnektivität
Werbung
Werbung