Digitale Identifikation: Die Kunden(er-)kenner

IDnow bietet Unternehmen aus zahlreichen Branchen eine 
digitale Identitätsprüfung als Software-as-a-Service. Nutzen statt Besitzen 
wird damit auch für Flotten viel einfacher. Von Gregor Soller

Einfach und vor allem sicher Autos buchen, leasen oder nutzen: IDnow sorgt im ­Hintergrund für die Identitätsprüfung. Bild: Cluno
Einfach und vor allem sicher Autos buchen, leasen oder nutzen: IDnow sorgt im ­Hintergrund für die Identitätsprüfung. Bild: Cluno
Gregor Soller

Ein Knackpunkt beim Thema „Sharing“ ist immer die Identifikation der Nutzer und die Einbindung der Systeme in die Firmen-IT. Genau darauf haben sich Unternehmen wie IDnow spezialisiert. Dabei bieten die Münchner für Unternehmen verschiedene Stufen der Integration an: Sie können den Service von IDnow direkt nutzen oder als White-Label-Lösung in ihre eigene digitale Welt integrieren. So ermöglicht IDnow zum Beispiel einer Bank, dass deren Kunden komplett digital und ohne Medienbruch ein Konto eröffnen können – mit höchsten Sicherheitsstandards. Solche Anwendungsfälle gibt es auch im Mobilitäts- und Reisesektor.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Digitale Identifikation: Die Kunden(er-)kenner
Seite 72 bis 74 | Rubrik konnektivität