Werbung
Werbung
Werbung

Die Wende kommt!

Ein Besuch von Katharina Schmidt, Head of Consulting bei Arval und 
Sprecherin des Arval Mobility Observatory (AMO) Fuhrpark-Barometers, bestätigt: 
Die Mobilitätswende ist bei den Fuhrparks jetzt in vollem Gang. Von Gregor Soller

Dieselgate und WLTP-Zyklus haben die Umstellung auf alternative Antriebe massiv beschleunigt. Bild: Volvo
Dieselgate und WLTP-Zyklus haben die Umstellung auf alternative Antriebe massiv beschleunigt. Bild: Volvo
Werbung
Werbung
Gregor Soller

Alle Jahre wieder besucht Katharina Schmidt die VISION-mobility-Redaktion, um ihr Fuhrpark-Barometer zu diskutieren. Und das sah Deutschland in Sachen Mobilitätswende Stand Anfang 2018 eher schwach aufgestellt. Ganz anders dieses Jahr: Eine sprudelnde Frau Schmidt sieht große Fortschritte in Sachen alternativer Mobilität, die sich künftig nicht mehr nur auf Pkw erstrecken könnte. Aus den neuen 2019er-Daten könne man einen geradezu drastischen Sinneswandel unter Fuhrparkmanagern wahrnehmen, was alternative Antriebe und Mobilitätsformen angeht.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Die Wende kommt!
Seite 68 bis 72 | Rubrik konnektivität
Werbung
Werbung