CES 2022: Welcome back!

Nach einem virtuellen Jahr ging die CES 2022 hybrid an den Start – mit deutlich luftigeren Hallen, aber wie immer mit vielen Innovationen und wilden Ideen. Von Thomas Kanzler und Gregor Soller

 Bild: CES
Bild: CES
Gregor Soller

Die letzte „reguläre“ CES lockte 2020 als Präsenzveranstaltung nach Angaben der Veranstalter rund 3.400 Austeller und über 171.000 Besucher nach Las Vegas. Dann kam Corona, sodass die CES 2021 rein virtuell stattfand.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel CES 2022: Welcome back!
Seite 56 bis 61 | Rubrik konnektivität