Brückenkopf im Nebel

Lissabon gilt als Brückenkopf nach Amerika – liegt aber in Europa eher exponiert. Von Gregor Soller

Brückenkopf im Nebel Bild: C. Pimenta
Brückenkopf im Nebel Bild: C. Pimenta
Gregor Soller

us europäischer Sicht liegt Lissabon leicht abseitig: Bis Madrid sind es 630 Kilometer, bis Paris 1.730, bis Mailand 2.130 und bis München gar 2.430 Kilometer. Nach Rio de Janeiro sind es dafür nur knapp 7.730 Kilometer, nach New York sogar „nur“ 5.430: Entsprechend erreicht man Portugals Hauptstadt in der Regel per Flieger. Das ist auch der Grund dafür, weshalb die noch halbstaatliche Fluglinie „TAP“ für die Einwohnerzahl des Landes vergleichsweise viele große Maschinen und ein dichtes Streckennetz hat.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Brückenkopf im Nebel
Seite 88 bis 91 | Rubrik konnektivität