Abo-Mania: 
Die Party geht weiter

Auto-Abos erfreuen sich weiter großen Zuspruchs – entsprechend müssen aber auch Zulassung, Nutzung und Services digitalisiert werden. Von Gregor Soller

Gregor Soller

Während die schwedische Popgruppe Abba ihre Abba-Mania digitalisiert, gilt das auch für die „Abo-Mania“ im Fahrzeugbusiness. Eigentlich wollten wir Philipp Kroschke, Mitinhaber und Geschäftsführer der 
Christoph Kroschke GmbH in Ahrensburg, zu einem neuen Zulassungstool befragen, das vor allem Flotten das aufwendige Handling der Bafa-Förderung massiv erleichtern soll. Denn um aktuelle Tendenzen im Fahrzeugmarkt aufzuspüren, sind Zulassungsdienste und -stellen immer ein gutes Trendbarometer.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Abo-Mania: 
Die Party geht weiter
Seite 66 | Rubrik konnektivität