Werbung
Werbung
Werbung

Juice steht in vollem Saft

Die Juice Technology AG expandiert und gründet eine Tochtergesellschaft 
mit Niederlassung in München. Von Gregor Soller

 Bild: dawid-zawila-unsplash; Juice; Montage: Bartl
Bild: dawid-zawila-unsplash; Juice; Montage: Bartl
Werbung
Werbung
Gregor Soller

Christoph Erni, Gründer und CEO der Juice Technology AG, kommt eigentlich aus der IT – wo man sich (fast) alles programmieren kann, was man möchte. Als er ins Geschäft mit der Ladetechnik einstieg, ging er jedoch ganz anders vor. Er nutzte seine anfängliche Unwissenheit als Chance: „Ich habe ein Problem, wie kriege ich das am einfachsten gelöst?“ Das führte anfangs zu mobilen Ladestationen und einem riesigen Adaptersatz für alle möglichen Stecker – sodass die e-mobilen Pioniere im Idealfall immer und an jedem Ort laden können, denn genau das ist einer der Vorteile der E-Mobilität: Strom gibt es eigentlich überall!

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Juice steht in vollem Saft
Seite 84 bis 85 | Rubrik infrastruktur
Premium
Werbung