Der Hersteller korrigiert die Darstellung, nur noch SUV und Pick-Ups bauen zu wollen und fährt ein Euro-6d-Line-Up auf aus ebenso vernünftigen wie vergnüglichen Modellen.